Exchange 2019 als Public Preview verfügbar

 

Exchange 2019 als Public Preview verfügbar

Seit zwei Tagen ist die neue Exchange 2019 Version als Public Preview verfügbar – jedoch noch nicht reif für den effektiven Einsatz – wer allerdings schon einmal einen Blick auf die neue Version werfen will, kann dies nun tun.

 

Was gibt es für Neuerungen

  • Support für Windows Server 2019 Core: Erstmals kann Exchange 2019 auf Windows Server 2019 Core installiert werden. Die Installation auf Server 2019 Core wird sogar explizit empfohlen. Alternativ wird die Installation auf einer Full-GUI Installation weiterhin unterstützt.

  • Geschwindigkeit: Exchange 2019 unterstützt nun 48 CPU Cores und 256 GB RAM. Die Suche wurde weiter verbessert und nutzt die Technologie der Bing-Suchmaschine. Der Index der Suche liegt nicht mehr separat im Dateisystem, sondern ist Bestandteil der Datenbank. Somit kann der Index innerhalb einer DAG repliziert werden und ist auf allen Servern mit Kopie der Datenbank auf dem aktuellen Stand. Exchange 2019 unterstützt nun auch eine Art Tiered-Storage mit SSDs und langsameren aber günstigeren Festplatten. Diese neue Technik ist allerdings noch nicht Bestandteil der Preview.

  • Benutzer: Auch für die Benutzer und Administratoren gibt es neues; Kalender können wie in Office 365 einfacher geteilt werden und Administratoren wird es erleichtert Stellvertreter für die Benutzer festzulegen. Die Unified Communication (UC) Rolle ist nicht mehr in Exchange 2019 enthalten. Microsoft empfiehlt Benutzern der UC Rolle zu Skype for Business und/oder den entsprechenden Cloud Angeboten zu wechseln.


Exchange 2019 wird voraussichtlich gegen Ende des Jahres veröffentlicht.

 

exchange_700x300

 

Hier geht es direkt zum Download der Preview (5.9 GB)

Lesen Sie hier der komplette Blogeintrag von Microsoft (in Englisch)

 

 

 

Fragen?

Gerne helfen wir weiter. Melden Sie sich unter: +41 848 820 420 oder info@comsoft.ch