Adobe ändert Downgrade-Richtlinien.

 

Gerne möchten wir Sie über die Mitteilung von Adobe informieren, welche Sie möglicherweise in den vergangenen Wochen per E-Mail erhalten haben. Adobe teilt darin mit, dass die Nutzung bestimmter älterer Versionen von Creative Cloud-Applikationen und das Bereitstellen von Paketen, die diese Versionen enthalten, nicht mehr im Lizenzumfang enthalten sind. Es wird gebeten, die Nutzung der nicht mehr autorisierten Produkte einzustellen und auf die autorisierten Versionen umzusteigen. Die fortgesetzte Nutzung oder Bereitstellung dieser nicht autorisierten Versionen stellt eine Rechtsverletzung dar und kann zu Forderungen Dritter führen.

 

Nachfolgend finden Sie die entsprechende Tabelle mit der Übersicht zu den autorisierten bzw. nicht autorisierten Versionen:

 

 

Es gilt zu beachten, dass wenn ein Produkt in der Liste nicht aufgeführt ist, können weiterhin alle Versionen genutzt werden. Die genannten Versionsnummern entsprechen den Angaben in Adobe Admin Console, Creative Cloud Packager und Creative Cloud-Client. Falls Ihr Produkt in der Liste steht, empfehlen wir Ihnen, einen Upgrade auf die aktuellste Version vorzunehmen.

 

 

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

           

Kontakt

Ihre Notiz:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise, die Sie umfassend über unsere Datenverarbeitung und Ihre Datenschutzrechte informieren.

Versendet
Weitere Anfrage stellen